Ich bin umgezogen! Seit dem 1. Mai 2017 finden Sie mich in neuen Räumen in Herdecke.

Ich arbeite dort in enger Zusammenarbeit mit meiner Kollegin Claudia Taubert, die sich auf Klassische Homöopathie, Bioresonanz und Mykotherapie spezialisiert hat.
>> www.claudia-taubert.com

In meiner ehemaligen Praxis in Hattingen-Blankenstein arbeitet nun meine Kollegin Stephanie Bielski, Tierheilpraktikerin und Tierphysiotherapeutin.
>> www.tierphysio-hattingen.de


OSTEOPATHIE FÜR HUNDE

Als Begründer der Osteopathie gilt der amerikanische Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917). Er entwickelte eine ganzheitliche manuelle Therapieform, die die Selbstheilungskräfte des Körpers auf sanfte Weise unterstützt.

Auf Tiere wurden osteopathische Techniken seit den 1970-er Jahren übertragen.

Die osteopathische Behandlung zielt auf drei Systeme des Körpers:
  • das Parietale System, das den gesamten Bewegungsapparat umfasst
  • das Viszerale System, das die inneren Organe des Körpers, mit all den Aufhängungen und Verbindungen der Organe untereinander erfasst
  • das Kraniosakrale System, das den Schädel, das Kreuzbein incl. der Hirn- und Rückenmarkshäute und das Nervensystem umfasst
Das Fasziensystem, das nicht zu den eigentlichen osteopathischen Systemen zählt, verbindet und trennt all diese Strukturen. Vielfältige Faszientechniken ergänzen die eigentliche osteopathische Behandlung.